Gegenverkehr übersehen Zweimal Totalschaden nach Verkehrsunfall

- Symbolfoto - Foto: ZB

Am gestrigen Sonntag erlitten zwei Pkws bei einem Zusammenstoß in Marktredwitz Totalschaden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Marktredwitz - Eine 25-jährige Frau befuhr gegen 13:50 Uhr mit ihrem VW Passat die Kreuzstraße in Fahrtrichtung Leutendorfer Straße und übersah hier den vorfahrtsberechtigten Pkw Toyota Proace eines 47-jährigen Mannes. Laut Polizeibericht kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Auch ein Verkehrszeichen und eine Straßenlaterne wurden bei dem Unfall in Mitleidenschaft gezogen. Beide Pkws waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden, der durch den Unfall entstand, beläuft sich auf circa 25.000 Euro. Die Polizei Marktredwitz hat den Verkehrsunfall aufgenommen und ermittelt nun gegen die 25-jährige Fahrerin des VW wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung. Sie kann mit einem Bußgeld und einem Eintrag auf dem Punktekonto in Flensburg rechnen.

Autor

 

Bilder