Geschlossenes Schmuckstück Museums-Café sucht neuen Pächter

Licht aus, Theken leer: Doch die Egerland-Kulturhaus-Stiftung ist zuversichtlich, dass bald wieder Gäste im Museums-Café bewirtet werden können. Foto: G.P.

Seit Neujahr ist der genussfreudige Treffpunkt im Egerland-Museum verwaist. Die Egerland-Kulturhaus-Stiftung möchten schnellstmöglich einen Nachfolger für Familie Schreyer, die bisherigen Gastwirte, finden. Interessenten gibt es bereits.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder