Seit fast zwei Jahren arbeiten die sogenannten Contact Tracing Teams (CT-Team) der Gesundheitsämter, die die Kontaktpersonen von Corona-Infizierten infizieren am Limit. Mit Blick auf Dänemark oder Frankreich, wo die offenbar sehr viel infektiösere Omikron-Variante für einen rasanten Anstieg der Inzidenz gesorgt hat, ist auch hierzulande eine weitere Mehrbelastung für die Mitarbeiter in der Kontaktnachverfolgung zu erwarten.