Gleichberechtigung im alten Ägypten Eine Frau als Pharao

Theodor Kissel
Weil Frauen ­eigentlich nicht ­regieren dürfen verwandelt sich Hatschepsut ­symbolisch in einen Mann. Foto: imago/UIG/imago stock&people

Vor mehr als 3500 Jahren besteigt in Ägypten mit Hatschepsut zum ersten Mal eine Frau den Thron. Sie macht alles anders als ihre Vorgänger: Statt kostspielige Kriege zu führen, bringt die Herrscherin dem Land am Nil Frieden und Wohlstand.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder