„Paradise Lost“ heißt die neue Ausstellung im Grafikmuseum Bad Steben. Zu sehen sind im Wortsinn vielschichtige Arbeiten von Barbara Kasperczyk, die 1976 im oberschlesischen Mikolow geboren wurde.