Grundsteinlegung EZD in Selb erweitert

Spatenstich für die Erweiterung des Europäischen Zentrums für Dispersionstechnologien in Selb. Foto: Herbert Scharf (14)

Für rund 5,2 Millionen Euro wird die Fläche des Europäischen Zentrums für Dispersionstechnologien erweitert. Die Forschungseinrichtung ist Partner der Industrie.

Selb - Mit einem symbolischen Spatenstich und einem Förderbescheid über vier Millionen Euro vom Staat wurde am Mittwochnachmittag der Grundstein für die Erweiterung des Europäischen Zentrums für Dispersionstechnologien in Selb gelegt.

Mit einem Kostenaufwand von 5,2 Millionen Euro wird in den kommenden zwei Jahren die Fläche des Zentrums verdoppelt. Längst habe sich die Einrichtung zu einem nützlichen und notwendigen Partner der mittelständischen Industrie weit über Oberfranken hinaus entwickelt, sagte Staatssekretär Roland Weigert (vorne, Mitte) vom bayerischen Wirtschaftsministerium bei einer Feier zum Erweiterungsbau mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft. Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

Bilder