Nach dem überzeugenden Saisonstart reisen die Handballer der HSV Hochfranken als Favorit zum TV Weidhausen. Der muss ohne bewährte langjährige Kräfte auskommen.