Handball-Bezirksoberliga Gefreeser Männer stehen in der Pflicht

Jürgen Wolfrum
Der TV Gefrees steht unter Druck. Foto: IMAGO/GEPA pictures/IMAGO/GEPA pictures/ Armin Rauthner

Die Ausgangslage ist für den TVG in der Handball-Bezirksoberliga glasklar.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Dreimal geht es für die Handballer des TV Gefrees an diesem Sonntag zum Heimspieltag in Marktleugast gegen die HG Hut/Ahorn. Beginnen werden um 13.30 Uhr die Mädchen C. Um 15 Uhr treten dann die TVG-Damen gegen die Mannschaft aus dem Coburger Raum an. Die HG kann nach 14 Partien in der Bezirksoberliga noch keinen Punkt auf der Habenseite verzeichnen und das soll auch nach dem Aufeinandertreffen weiterhin Bestand haben. Alles andere als ein Sieg wäre für das Team von Trainer Vaclav Hajsman eine Enttäuschung.

Die Männer treffen um 17 Uhr im Kellerduell ebenfalls auf die Westoberfranken, die in der Tabelle um einen Platz besser stehen. Das Hinspiel ging für die Rot-Weißen mit 19:26 klar verloren. Die Gefreeser sollten also die Partie als Tabellenvorletzter tunlichst gewinnen, dann könnte man die Plätze tauschen und hätte sich etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Die zweite Männermanschaft tritt um 14 Uhr auswärts bei der HG Kunstadt II an.

Bilder