Hassberge Exhibitionist onaniert auf Kinderspielplatz

Spielplatz - Symbolfoto. Foto: Archiv

Am Freitagabend hat ein bislang unbekannter Mann ein Kind und dessen Großmutter auf einem Spielplatz im Haßfurter Ortsteil Augsfeld belästigt. Wie die Polizei mitteilt, trat der Mann den beiden gegenüber und zeigte ihnen zweimal sein Geschlechtsteil. Im Anschluss flüchtete er in Richtung der Baumbühlstraße. Die Kripo sucht nach weiteren Zeugen.

Augsfeld - Die Frau befand sich mit ihrer Enkelin am frühen Abend auf dem Spielplatz im Hellerweg. Gegen 19 Uhr bemerkte sie am anderen Ende des Spielplatzes einen bislang unbekannten Mann, der sich an seinem Geschlechtsteil berührte. Als die Frau ihn ansprach, flüchtete der Mann zunächst, kehrte jedoch nach zwei Minuten zurück und wiederholte seine Handlung. Erst nach einer erneuten Aufforderung flüchtete er letztendlich in Richtung Baumbühlstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Ergebnis.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

  • 40 bis 50 Jahre alt
  • 1,80 Meter groß
  • Glatze
  • Trug hellblaues/türkisfarbenes Hemd und hellgraue Hose
  • kräftige Statur

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die weitere Sachbearbeitung übernommen und bittet nun Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Identität des Unbekannten geben können, sich unter der Nummer 09721/202-1731 zu melden.

 

Bilder