Haushalt 2024 Helmbrechts braucht Millionenkredit

Werner Bußler
Eine große Investition im Haushalt der die Stadt Helmbrechts ist der Neubau einer Kindertagesstätte in der Schwarzenbacher Straße. Er soll die Kinderkrippe und die bisherige Einrichtung in der Heimeranstraße ersetzen. Freistaat, die evangelische Kirchengemeinde und die Landeskirche beteiligen sich ebenfalls an den Kosten. Derzeit laufen Abrissarbeiten am bisher genutzten Gebäude. Foto: Bußler

Trotz Rekordeinnahmen aus der Gewerbesteuer von acht Millionen Euro, hat Helmbrechts stark zu knabbern. Das liegt vor allem an großen Projekten, die sich kaum mehr verschieben lassen. Vor allem die Zukunft der Kinder steht dabei im Fokus.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder