Was in einem Jahr in einer Stadt passiert, welche Straße einen neuen Belag bekommt, wie viel Geld in Kulcity fließt oder ob die Feuerwehr neue Schutzkleidung kaufen darf – all das steht im Haushalt. Er ist die Grundlage des Handelns. Entsprechend feierlich wirkt am Donnerstag die Stadtratssitzung in Münchberg, in der die Räte ihren Haushalt verabschieden – Gegenstimmen gibt es keine, Bissigkeiten zwischen SPD- und CSU-Faktion hingegen schon.