Das Bergfest im idyllischen Geroldsgrüner Ortsteil Hirschberglein genießt längst Kultstatus. Dazu, dass beim dreitägigen Fest von Freitag, 26. Mai, bis Sonntag, 28. Mai, alles in ruhigen Bahnen verläuft, soll das Sicherheitsgespräch im Sitzungssaal des Geroldsgrüner Rathauses beitragen. Dafür trafen sich jüngst Vertreter der Polizei, der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises, der Gemeinde und des ausrichtenden Vereins Bergfreunde Hirschberglein.