Hochfranken-Gymnasium Toller Erfolg der Nailaer Schach-Schüler

Das erfolgreiche Schach-Team vom Hochfranken-Gymnasium Naila. Foto: privat

Die Schach-AG des Gymnasiums holt bei der deutschen Schulmeisterschaft den vierten Platz. Elisabeth Reich gewinnt als einzige von 120 Spielern alle sieben Partien.

Naila - Die Schach-AG des Hochfranken-Gymnasiums Naila hat bei der deutschen Schulschachmeisterschaft erneut überzeugt. Nach einem fünften Platz 2020 konnte das Ergebnis diesmal überraschenderweise noch einmal verbessert werden: Die Nailaer erreichten bei 30 teilnehmenden Schulen aus ganz Deutschland den vierten Platz. Von vier bayerischen Mannschaften hatte das kleine Naila das beste Ergebnis.

Auf Brett 1 spielte Connor Koppe, Carson Koppe auf Brett 2, Elisabeth Reich auf Brett 3 und Luis Hertrich auf Brett 4. Joey Peetz war als Ersatzspiel bei technischen Schwierigkeiten immer einsatzbereit. Das Turnier fand coronabedingt wieder online statt, diesmal reibungslos mit einer Verbindung zwischen dem Online-Plattform Lichess und der Turnierseite des Kelheimer Schachclubs. Eine ganz besondere Leistung hat Elisabeth Reich gebracht: Sie gewann als einzige von 120 Spielern alle sieben Partien.

Die Mannschaft freut sich schon auf die Schulschachmeisterschaft 2022 und hofft, dann endlich ihren Gegnern gegenübersitzen zu dürfen. red

 

Bilder