Hof A 9: Mercedes-Fahrer gerät bei Schneeregen ins Schleudern

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Auf der A 9 bei Leupoldsgrün hat ein Mercedes-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Es kam zu einem schadensträchtigen Unfall.

A 9 / Leupoldsgrün - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Freitagnachmittag. Ein 59-jähriger Mercedesfahrer fuhr mit seiner Beifahrerin auf der A 9 in Richtung München. Gegen 15.35 Uhr geriet bei Schneeregen ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mehrmals gegen die Schutzplanke, ehe er auf dem Seitenstreifen stehen blieb.

Beamte der Verkehrspolizei sicherten die Unfallstelle ab und nahmen den Unfall auf. Die Polizisten mussten hierfür die Fahrbahn kurzzeitig sperren, konnten wenige Minuten später aber schon wieder zwei von drei Fahrspuren freigeben.

Beide Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Das Fahrzeug selbst hat Totalschaden und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt.

Autor

 

Bilder