Hof Auto erfasst Fußgängerin frontal

Mit eingeschaltetem Blaulicht fährt ein Rettungswagen eine Straße entlang. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Eine 32-jährige Fußgängerin wurde am frühen Montagabend im Innenstadtgebiet von Hof von einem Auto auf dem Fußgängerüberweg erfasst.

Hof - Ein 68-Jähriger aus dem Landkreis Hof war um 18.50 Uhr mit seinem Fiat in der die Poststraße unterwegs, vom Oberen Tor kommend, in Fahrtrichtung Konrad-Adenauer-Platz. An dem dortigen Fußgängerüberweg überquerte die Frau die Straße in Richtung Altstadt, wie die Polizei berichtet. Der Fiat-Fahrer erkannte das jedoch zu spät und erfasste die Fußgängerin mit der Front seines Autos.

Dabei zog sich die Frau Verletzungen zu, die nach dem Transport mit dem Rettungswagen im Klinikum behandelt werden mussten. Die Ärzte stellten starke Prellungen an der Hüfte und den Beinen fest. Am Fahrzeug des Unfallfahrers entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro.

 

Autor

 

Bilder