Hof Bauarbeiten am Theresienstein

Nur noch bis Ende Juli läuft am Theresienstein die Biergartensaison samt Promenadenkonzerten. Im August starten die ersten Untersuchungen zur Erneuerung des Musikpavillons. Foto: Andreas Rau/Andreas Rau

Im August wird zuerst der Musikpavillon eingerüstet. Damit gehen die Biergartensaison sowie die Promenadenkonzerte heuer früher zu Ende. Was im nächsten Bauabschnitt alles geplant ist.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Im August gehen die Arbeiten am Theresienstein-Gebäude weiter. Als erstes wird der Musikpavillon eingerüstet. Wie die Stadt Hof mitteilt, finden hier zunächst Untersuchungen zum baulichen Zustand statt. Die gesamte Holzkonstruktion inklusive der verkleideten Dachkonstruktion wird unter die Lupe genommen und gegebenenfalls ertüchtigt. Danach bekommt der Pavillon ein neues Dach und einen neuen Anstrich. Der Pavillon soll laut Mitteilung der Stadt bis zum nächsten Frühjahr, also bis zu den Promenadenkonzerten 2025 fertig saniert sein.

Die diesjährigen Promenadenkonzerte finden wegen der geplanten Arbeiten am Pavillon nur noch bis Ende Juli statt – ebenso endet Ende Juli die Bewirtung im Biergarten.

Bei den nun anlaufenden Arbeiten handelt es sich um den vierten und letzten Bauabschnitt der Fassadensanierung. Neben der Ertüchtigung des Pavillons stehen dann auch an der Rückseite des Hauptgebäudes Maßnahmen an, unter anderem Arbeiten am Holzfachwerk, die Erneuerung der Fenster, außerdem wird die Fassade gestrichen. An den rückwärtigen Flachdachanbauen werden die Dächer ertüchtigt. Außerdem werden laut Mitteilung auch der Natursteinsockel des gesamten Gebäudes und aller Außentreppen sowie die Naturstein-Balustrade der Terrasse saniert.

Autor

Bilder