Hof Dieb verkauft gestohlene Bronze-Schalen zum Schrottwert

Ein Mann stiehlt auf dem Hofer Friedhof Vasen und Schalen. Dann verscherbelt er sie.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Zwölf Schalen und Vasen aus Bronze hat ein 42-Jähriger von Gräbern auf dem Hofer Friedhof gestohlen. Das berichtet die Polizei am Dienstagnachmittag. Bereits am vergangenen Dienstag, 20. Februar, hatte ein Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung einen Mann dabei beobachtet, wie er sich an einem Grab zu schaffen machte.

Der Mann nahm eine Bronze-Schale an sich und steckte sie in einen Sack. Diesen brachte er dann aus dem Friedhof und legte ihn in einem Busch ab. Während er sein Auto holte, um den Sack mit der Schale einzuladen, stellten sich Mitarbeiter des Friedhofs mit ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz in der Nähe.

Als der Dieb das erkannte, fuhr er in Richtung Innenstadt davon. Die Zeugen kannten den Dieb mit Namen. So war es für die Hofer Beamten vergleichsweise leicht, den Mann auszumachen. Doch sie mussten den Verdächtigen gar nicht aufsuchen.

Dieser stellte sich an diesem Montag, 26. Februar, selbst der Polizei. Er räumte ein, von insgesamt zwölf Gräbern Vasen und Schalen gestohlen zu haben. Seinen Angaben zufolge entfernte er jeweils die Metallbehältnisse mit einem Brecheisen und verkaufte sie an einen Schrotthändler. Dafür erhielt er insgesamt 500 Euro.

Autor

Bilder