Hof Feiernde Fussballfans bringen Verkehr zum Erliegen

 Foto: dpa

Durch Autokorsos wegen des Sieges der türkischen Nationalmannschaft und deren Einzug in das Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft kam der Verkehr im Bereich der Pfarr in Hof gegen 23.30 Uhr kurzzeitig zum Erliegen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Beamte der Polizeiinspektion Hof, die mit mehreren Streifenbesatzungen die Situation betreute, sperrten daher die Zugangsstraßen zur Pfarr vorübergehend. Davon waren die Kreuzungen Wirthstraße/Sophienberg, Pfarr/Königstraße, Bismarckstraße/Pfarr und Lorenzsteig/Pfarr betroffen. Das zeigte auch Wirkung, der Verkehr konnte daraufhin zügig abfließen.

Auch die einige hundert Personen zählenden, feiernden Fans sowie Schaulustige, entfernten sich anschließend rasch und gingen nach Hause. Die eingesetzten Streifenbesatzungen blieben noch einige Zeit vor Ort, konnten aber keine weiteren gravierenden Störungen mehr feststellen. Die Verkehrssperrungen wurden nach etwa 30 Minuten, gegen 24 Uhr, wieder aufgehoben. Bis auf Ermahnungen und Aufforderungen waren laut Polizeibericht keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Im Zuge dessen bittet die Polizeiinspektion Hof darum, bei künftigen, ähnlichen Ereignissen trotz aller Freude über den sportlichen Erfolg auch das Wohlbefinden der restlichen Bevölkerung - insbesondere zur Nachtzeit - zu achten und etwaigen polizeilichen Anweisungen Folge zu leisten, um unnötige Behinderungen, Störungen oder eine Gefährdung anderer Personen zu verhindern.

Autor

Bilder