Hof Grammatikalische Entgleisung

 Foto: Werner Rost

Für Stirnrunzeln unter Fahrgästen und Eisenbahnern sorgt derzeit ein Werbeplakat auf dem Hofer Hauptbahnhof, das sich am Bahnsteig zwischen den Gleisen 8 und 10 befindet.

"Grüß Gott in der Wärschtlamänner.", heißt es auf dem Transparent. Über dem Treppenabgang am Gleis 2 befindet sich der vollständige Slogan in einem anderen Zeilenumbruch: "Grüß Gott in der Stadt der Wärschtlamänner."

Ansonsten kann Hof mit der Arbeit der Werbestrategen zufrieden sein, denn andere Slogans schmeicheln der Stadt: "Hoch, höher, Hof: Willkommen ganz oben in Bayern" und "Hof erfreut, Sie kennenzulernen" lauten weitere Willkommensgrüße auf dem Bahnhof.

 

Bilder