B173 Hof/Köditz Auto und Lkw krachen zusammen - zwei Verletzte

Gekracht hat es am Donnerstagnachmittag auf der B173 zwischen Hof und Köditz. Im Bereich der Mülldeponie sind ein Auto und ein Lastwagen zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden - teilweise schwer - verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber landete. 

Hof/Köditz - Zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten ist es am Donnerstagmittag gegen 12.20 Uhr auf der Bundesstraße 173 an der Einmündung nach Neuköditz gekommen. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein mit heißem Asphalt beladener Lkw vom Gelände des dortigen Mischwerks und wollte nach links auf die Bundesstraße in Richtung Naila einbiegen. Dabei übersah er den Wagen eines 70-jährigen Autofahrers, der mit seinem Ford in Richtung Hof unterwegs war. Der Fahrer des Fords versuchte noch seinen Pkw auf die Gegenfahrbahn zu lenken, um einem Zusammenstoß zu vermeiden - jedoch ohne Erfolg. 

Infolge der Kollision erlitt der Autofahrer leichte, seine 65-jährige Beifahrerin schweren Verletzungen. Letztere wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Verletzte wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Ein zwischenzeitlich gelandeter Rettungshubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder wegfliegen. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Die Bundestraße 173 war für eine Stunde komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, die Schadenssumme wird auf insgesamt 20.000 Euro geschätzt.

Autor

 

Bilder