Hof Randalierer gefährdet Autofahrer und leistet Widerstand

 Foto: dpa

Am Dienstagabend gegen 21.35 Uhr riefen mehrere Anwohner der Leimitzer Straße in Hof die Polizei, da ein offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender Mann  auf der Straße randalierte.

Hof - Der 36-jährige Mann spielte nicht nur überlaute Musik auf der Straße ab, sondern schlug mit seinem Mobiltelefon vollkommen grundlos die Scheibe einer Eingangstür eines Wohnhauses ein. Danach griff er mehrfach gefährlich in den Straßenverkehr ein: Er versuchte, durch plötzliches und schnelles Laufen auf die Fahrbahn vorbeifahrende Autos anzuhalten.

Wegen dieses Verhaltens musste der 36- Jährige gefesselt werden, wie die Polizei berichtet. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen. Im Hof der Dienststelle angekommen weigerte er sich, aus dem Streifenwagen auszusteigen und leistete gegenüber den Beamten durch Sperren und Festhalten Widerstand.

Neben einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Blutentnahme und einer Nacht im Gewahrsamsraum muss sich der Mann nun wegen mehrerer Delikte strafrechtlich verantworten.

Zeugen und weitere Geschädigte des Vorfalls in der Leimitzer Straße werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/ 7040 zu melden.

Autor

 

Bilder