Hof Schwarzenbach: Reihenhaus in Flammen - Katzen und Hund verenden

Bisher sind vor allem Fälle von Katzen bekannt, die sich mit Corona infiziert haben. Foto: Carsten Rehder/dpa

Feuer am Mittwochnachmittag in Schwarzenbach an der Saale: Ein Einfamilienhaus in der Straße Röhricht brennt.

Schwarzenbach an der Saale - Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Mehrere Katzen und ein Hund starben aber. Das teilt die oberfränkische Polizei am Donnerstagnachmittag mit.

Ein Zeuge hatte am Mittwoch kurz nach 15.45 Uhr ein Feuer gerochen. Er sah Rauch von der Rückseite des Einfamilienhauses aufsteigen und wählte den Notruf. Die Bewohnerin rettete sich unverletzt ins Freie. Feuerwehreinsatzkräfte waren rasch vor Ort und löschten das Feuer im Erdgeschoss. Mehrere Katzen und ein Hund überlebten den Brand nicht. Die Wohnräume im ersten Stock wurden durch den Rauch stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beträgt zirka 60.000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst aus Hof hatte am Mittwoch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen, die Brandfahnder am Donnerstag fortführten. Nach bisherigen Erkenntnissen dürften zurückgelassene Gegenstände auf dem eingeschalteten Küchenherd das Feuer verursacht haben.

Autor

 

Bilder