Bürgermelder, weiteres Personal und ein Umbau der Homepage: Die Stadt reagiert auf nicht abreißende Kritik zum fehlenden oder langsamen Informationsfluss. Ein bisschen wird es aber noch dauern.