Zur offiziellen Einweihung am Freitagabend legen die Ärzte bereits positive Zahlen vor. Für bis zu 80 Patienten am Tag sind die Geräte in Dauerbetrieb.