Hof Ungebetene Gäste begehren Einlass

Symbolbild. Foto: dpa

Ein unliebsames Erlebnis mit ungebetenen Gästen hatte eine junge Familie in Hof. Auch ein Messer war im Spiel. 

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Am Freitagabend ging bei der Polizei ein Hilferuf aus der Fabrikvorstadt ein. Drei Männer versuchten demnach, gewaltsam in die Wohnung einer jungen Familie zu gelangen.

Beim Eintreffen der Streifen hatten sich die Täter bereits entfernt. Die Bewohner gaben an, dass die Unbekannten zunächst an der Türe klopften. Nachdem die Mieter die Türe einen Spalt öffneten, versuchten die Männer, die Tür gewaltsam aufzudrücken, und schlugen in Richtung der Bewohner.

Nach kurzem Gerangel gelang es den Wohnungsinhabern, die Türe wieder zu schließen.  Die drei Männer lungerten noch kurze Zeit vor der Wohnung herum, dabei zeigte einer der Männer vor dem Fenster den ausgestreckten Mittelfinger und zog ein Messer aus der Tasche.

Die Polizei fahndete mit mehreren Streifen nach den flüchtigen Tätern; schließlich konnten im Bereich des Hauptbahnhofs zwei Verdächtige festgenommen werden. Nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wurden die beiden wieder entlassen; die Hintergründe der Tat sind noch ungeklärt und bedürfen weiterer Ermittlungen, heißt es im Polizeibericht.
 

Autor

Bilder