Hof Verfolgungsjagd nach Ladendiebstahl

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild/dpa

Nachdem ein bislang Unbekannter am Donnerstagvormittag die Flucht ergriff, als die Diebstahlsicherung eines Geschäfts anschlug, versuchte ein Mitarbeiter den Dieb zu stoppen. Doch er verlor ihn aus den Augen.

Hof - Nachdem die Diebstahlsicherung am Ausgang eines Verbrauchermarktes am Donnerstagvormittag anschlug, flüchtete ein Ladendieb und entkam unerkannt. Das teilt die Polizei am Freitag in einer Pressemitteilung mit.

Gegen 10.45 Uhr ertönte der Alarm im Kassenbereich des Geschäftes in der Leopoldstraße. Die Kassenkraft bat einen Mann, der gerade die Sensoren durchschritten hatte, stehen zu bleiben. Dieser nahm jedoch seine Beine in die Hand und flüchtete in Richtung Ernst-Reuter-Straße. Der Angestellte rannte hinterher, brach aber die Verfolgung des Flüchtenden ab, nachdem er ihn aus den Augen verloren hatte.

Die Frage nach dem Diebesgut konnte bislang noch nicht abschließend geklärt werden. Die Angestellten äußerten den Verdacht, dass es sich um Spirituosen gehandelt haben könnte.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281/704-0 mit der Polizeiinspektion Hof in Verbindung zu setzen.

Autor

 

Bilder