Hofer Land Booster-Impfquote bei sechs Prozent

Die Auffrischungs-Impfungen nehmen Fahrt auf. Foto: dpa/Vadim Ghirda

Die Zahl der Neuinfektionen reißt nicht ab. 76 neue Fälle sind am Mittwoch gemeldet worden. In der Stadt Hof sinkt die Inzidenz aber wieder unter die 300er-Marke.

Hof - Im Hofer Land sind am Mittwoch 76 weitere Corona-Fälle gemeldet worden, 63 aus dem Landkreis und 13 aus der Stadt Hof. Davon waren nur acht Personen bereits als Kontakte von Infizierten bekannt. Die Gesamtzahl der bisher festgestellten Corona-Fälle liegt bei 12 935.

• Die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin bei 295.

• 76 Personen durften die Quarantäne wieder verlassen, damit gelten nun 11 651 Menschen als genesen.

• Als vollständig geimpft gelten im Hofer Land 75,74 Prozent der Gesamtbevölkerung. Den Booster haben 6,11 Prozent erhalten.

• Die Zahlen aus den Krankenhäusern beziehen sich auf den Stand am Dienstag: Demnach lagen in den Krankenhäusern der Region liegen nun bereits 60 Covid-Patienten, zwei in Naila, 32 in Münchberg und 26 in Hof. Davon waren 13 auf der Intensivstation. Hinzu kommen zwei am Dienstag noch nicht bestätigte Corona-Verdachtsfälle auf der Intensivstation.

• Momentan sind 989 aktive Fälle bekannt, im Landkreis 739, in Hof: 250

• Sieben-Tages-Inzidenzwerte (Berechnung laut RKI, Stand Mittwoch):

Landkreis Hof: 410,5 (Vortag: 414,7 ); neue Fälle der letzten sieben Tage: 388

Stadt Hof: 290,0 (Vortag: 309,9 ); neue Fälle der letzten sieben Tage: 131

Autor

 

Bilder