Hofer Land Ein weiterer Corona-Todesfall

Das Corona-Virus Foto: Pixabay

Es handelt sich dabei um einen Senioren. Die Inzidenzen sind im Vergleich zum Vortag deutlich gesunken.

Im Hofer Land sind elf weitere Personen positiv auf Corona getestet, acht aus dem Landkreis und drei aus der Stadt Hof. Die Gesamtzahl der bisher festgestellten Corona-Fälle steigt auf 10 966.

Unterdessen meldet die Gesundheitsbehörde für Stadt und Landkreis Hof einen weiteren Todesfall. Es handelt sich dabei um einen 94-jährigen Mann aus dem Landkreis, der an Corona verstorben ist. Die Zahl der Todesfälle liegt damit bei 276.

Da 14 Personen aus der Quarantäne entlassen werden konnten, liegt die Zahl der aktuellen Fälle bei 152. 10 538 Personen gelten als genesen.

Die aktiven Fälle verteilen sich wie folgt auf Landkreis und Stadt:

Landkreis Hof: 110

Stadt Hof: 42

Sieben-Tage-Inzidenzwerte:

Landkreis Hof: 45,5 (Vortag: 51,4; Neufälle der vergangenen sieben Tage: 43 )

Stadt Hof: 28,8 (Vortag: 39,8; Neufälle der vergangenen sieben Tage: 13)

Im Hofer Land wurden bisher 198 081 Impfungen (davon 99 149 Erstimpfungen) durchgeführt. Die Impfquote nach Erstimpfungen liegt bei 70,51 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die Quote der Erstgeimpften ab zwölf Jahren bei 77,81 Prozent, die Quote der vollständig Geimpften bei 70,35 Prozent der Impfberechtigten.

Sowohl im Landkreis als auch in der Stadt Hof gelten aktuell die 3G-Regeln.

Die Stadt Hof hat den Schwellenwert von 35 am Donnerstag den ersten Tag unterschritten. Sollte das an drei aufeinanderfolgenden Tagen so bleiben, würden die 3G-Regeln am übernächsten Tag außer Kraft gesetzt. Das wäre somit frühestens am Montag, 18. Oktober, der Fall.

Die bayerische Krankenhaus-Ampel steht derzeit auf GRÜN.

 

Bilder