Hofer Land Neuinfektionen steigen wieder an

Die Inzidenz im Hofer Land liegt noch immer deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Dennoch steigen auch in der Region die Infektionszahlen zuletzt wieder an. Foto: dpa/Philipp von Ditfurth

Die Sieben-Tages-Inzidenz der Corona-Fälle in der Stadt Hof liegt nun bei 252,4. Auch der Landkreis Hof steuert wieder auf die 200er-Marke zu.

Hof - Im Hofer Land melden die Behörden am Montag 53 weitere Corona-Fälle, 29 aus dem Landkreis und 24 aus der Stadt Hof. 14 Personen waren bereits als Kontaktpersonen bekannt. Die Gesamtzahl der Corona-Fälle steigt auf 15 827.

• Die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin bei 345.

• 27 Personen durften die Quarantäne wieder verlassen, als genesen gelten somit nun 14 946 Menschen.

• Als vollständig geimpft gelten aktuell 78,05 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die Quote der Geimpften mit Booster liegt bei 54,02 Prozent.

• Momentan sind 536 aktive Fälle bekannt, im Landkreis 312, in der Stadt Hof 224.

• Sieben-Tages-Inzidenz (Berechnung laut RKI):

Landkreis Hof: 195,7 (Vortag: 166,1); Neufälle der letzten sieben Tage: 185.

Stadt Hof: 252,4 (Vortag: 210,3); Neufälle der letzten sieben Tage: 114.

Aktuelle Impfmöglichkeiten ohne Termin

• Am heutigen Montag, 10. Januar, von 8 bis 16 Uhr im Foyer der Hofer Freiheitshalle

• Am morgigem Dienstag, 11. Januar, von 16 bis 19 Uhr in der Praxis Dr. Krause, An der Ascher Straße 1, im Döhlauer Ortsteil Tauperlitz.

Autor

 

Bilder