Hofer Land Zahl der Covid-Patienten in den Krankenhäusern steigt

Im Hofer Land nimmt die Zahl der hospitalisierten Covid-Patienten rasant zu. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

57 Covid-Kranke werden aktuell in den Krankenhäusern in Hof, Münchberg und Naila betreut. Davon liegen zwölf Patienten auf der Intensivstation. Die Behörden melden zudem einen weiteren Todesfall.

Hof - Im Hofer Land sind am Montag 63 weitere Corona-Fälle gemeldet worden, 43 aus dem Landkreis und 20 aus Hof. 13 waren bereits als Kontaktperson bekannt. Die Gesamtzahl der bisher festgestellten Corona-Fälle liegt bei 12 811.

Es gibt einen weiteren Todesfall: Wie die Gesundheitsbehörde für Stadt und Landkreis Hof mitteilt, ist ein 77-jährigen Mann aus dem Landkreis mit dem Corona-Virus verstorben. Die Zahl der Todesfälle liegt nun bei 294.

In den Krankenhäusern steigt die Zahl der Corona-Patienten weiter an. Stand Montag werden 57 Covid-Patienten im Krankenhaus behandelt, davon zwei in Naila, 28 in Münchberg und 27 in Hof. Zwölf müssen auf der Intensivstation betreut werden.

30 Personen durften die Quarantäne wieder entlassen werden konnten, damit gelten nun 11 489 Personen als genesen.

Als vollständig geimpft gelten 75,03 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Derzeit sind 1028 aktive Fälle bekannt, im Landkreis 757, in Hof 271.

Sieben-Tages-Inzidenz (laut RKI, Stand Montag):

Landkreis Hof: 397,8 (Neufälle der letzten sieben Tage: 376)

Stadt Hof: 329,8 (Neufälle der letzten sieben Tage: 149)

Autor

 

Bilder