Hormone spielen auch beim Sport eine Rolle: so können sich Östrogen und Progesteron auf die Leistungsfähigkeit bei Frauen auswirken.