Hotel in Helmbrechts Frischer Wind im Traditionshaus

Silvio Campisano und Rosetta Orlando wollen in Helmbrechts bleiben und etwas aufbauen – für sich und vielleicht für ihre Tochter Foto: cs

„Wir versuchen es“: Rosetta und Silvio Campisano wollen das in die Jahre gekommene Hotel Zeitler in der Helmbrechtser Innenstadt neu beleben. Was treibt sie an?

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder