In Apotheke Rentner-Ehepaar legt gefälschte Impfpässe vor

Impfpass. Symbolfoto. Foto: dpa-Zentralbild

Ein Ehepaar aus dem Landkreis Kulmbach hat am Dienstagmittag eine Apotheke in Neuenmarkt besucht. Dort wollten sich die Senioren mit falschen Impfpässen einen digitalen Impfnachweis erschleichen.

Neuenmarkt - Die beiden ungeimpften Senioren im Alter von 70 und 74 Jahren versuchten mit gefälschten Impfpässen in der Neuenmarkter Apotheke an die digitalen Impfnachweise zu kommen. Die aufmerksame Apothekerin hatte bei den vorgelegten Bescheinigungen Ungereimtheiten festgestellt und die Polizei gerufen.

Wie die Stadtsteinacher Beamten weiter berichten, trafen sie die beiden Senioren noch auf deren Heimweg an. Die falschen Impfpässe stellten die Polizisten sicher. Sie ermitteln nun wegen des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse.

Autor

 

Bilder