Nach den Herbstferien fährt das Kultusministerium in Bayern eine härtere Linie: Schüler, die sich nicht auf Corona testen lassen wollen, können nicht mehr mit Nachsicht rechnen. Sie gelten als Schulschwänzer. Das hat gravierende Folgen.