In Bischofsgrün Werbung für Selb im BLSV-Camp

Red
Stadtrat Walter Wejmelka übergab das Selber Info-Paket an Olivia Ganser vom BLSV-Sportcamp in Bischofsgrün. Foto: privat

Stadtrat Walter Wejmelka übergibt Info-Material über die Stadt an Olivia Ganser vom Sportcamp. Damit erfahren deren Gäste, was in Selb alles geboten ist.

Einen Besuch des im vergangenen Februar neu eröffneten BLSV-Sportcamps Nordbayern in Bischofsgrün hat der Selber Stadtrat Walter Wejmelka in seiner Funktion als Tourismusreferent des Gremiums genutzt, um die Werbetrommel für Selb als Ausflugsziel der Gäste des Camps zu rühren. Dazu übergab er ein entsprechendes Info-Paket an Olivia Ganser vom Sportcamp, die den Besuchern vor Ort als vielfach gefragte Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Versprechen des Landessportverbands

Dabei erinnerte Wejmelka an ein älteres Versprechen aus den Reihen des Bayerischen Landessportverbandes: In den Jahren 2013/2014 hatte sich die Stadt Selb ebenfalls als Standort für den Neubau des früher in Fichtelberg beheimateten Camps beworben, hatte aber in der finalen Ausscheidungsrunde gegenüber Bischofsgrün den Kürzeren gezogen. Die Verbandsverantwortlichen versprachen damals jedoch, die unterlegenen Orte in die Programmplanungen mit einzubeziehen.

Wejmelka wies deshalb unter anderem auf das Porzellanikon, das Rosenthal-Theater, die Netzsch-Arena, das Porzellan im Selber Stadtbild und auf die im kommenden Jahr anstehenden Bayerisch-tschechischen-Freundschaftswochen hin.

 

Bilder