Hof - Mit Jahresende verabschiedet die Frankenpost zwei langjährige Kollegen der Sportredaktion in den verdienten Ruhestand. Der bisherige Leiter der Sportredaktion, Bernd Nürnberger (links), hat am 31. Dezember ebenso seinen letzten Arbeitstag wie Sportredakteur Thomas Schuberth-Roth (rechts). Beide gehören zu den erfahrensten Mitgliedern der Redaktion, blicken zusammengerechnet auf 70 Jahre bei der Frankenpost zurück – sowohl in der Lokalredaktion, als auch im Sport. „Für mich war es seine sehr schöne und spannende Zeit bei der Frankenpost, die ich nicht missen möchte“, sagt Nürnberger nach seinen 45 Berufsjahren, der nun mehr Zeit mit seiner Enkeltochter verbringen und sich seinen Hobbys widmen möchte. Dazu gehört nicht zuletzt auch der FC Vorwärts Röslau, dessen Vorsitzender er ist. Eher auf der Hofer Grünen Au wird künftig Thomas Schuberth-Roth als entspannter Zuschauer zu finden sein. Der leidenschaftliche Fußball-Experte wird die SpVgg Bayern Hof nun nur noch als Fan verfolgen – und nicht mehr als Reporter. „Ich habe diesen Beruf, der so viele Facetten birgt, geliebt“, sagt er. Chefredakteur Marcel Auermann bedankte sich bei beiden für ihre jahrzehntelange Arbeit – und wünschte ihnen ein angenehmes Rentner-Dasein. Foto: Andreas Pöhner