In Helmbrechts Frauenärztin eröffnet Praxis

red
Dr. M. Khoury Foto:  

Dr. Miriam Khoury zieht mit ihrer Privatpraxis ins Obergeschoss des MVZ in Helmbrechts.

Im Obergeschoss in der Lämmerstraße 2 bietet Miriam Khoury, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, seit Oktober eine gynäkologische Sprechstunde für Privatpatientinnen an. Nach ihrer Elternzeit kehrt Khury nun ins Berufsleben zurück. Ihr Studium absolvierte sie in Freiburg mit Auslandsaufenthalten unter anderem in den USA und Südkorea, ihre Weiterbildung zur Fachärztin dann neben Freiburg zuletzt in Bayreuth. Als Privatpraxis steht das frauenärztliche Leistungsspektrum Privatpatientinnen und Selbstzahlerinnen zur Verfügung. Warum sie keinen kassenärztlichen Sitz übernommen hat? Nach intensiver Überlegung habe sie sich zunächst dagegen entschieden, heißt es in einer Mitteilung des MVZ. Als Mutter von zwei Kindern sei eine Kassenarztpraxis nur schwer vereinbar mit der Familie. Das finde sie schade und hoffe, dass sich die gesetzlichen Vorgaben ändern, so dass es Ärztinnen mit Kindern attraktiver gemacht wird, sich niederzulassen. Denn als Ärztin in Teilzeit seien die Vorgaben der Kassenmedizin von Bereitschaftsdiensten bis hin zu verpflichtenden Abendsprechstunden nur schwer erfüllbar.

Wie es gehen kann, zeige ein Blick auf die Hausarztmedizin: Hier stellte die Kassenärztliche Vereinigung mit Initiative des Hausärzteverbandes zur Verbesserung der Attraktivität der Niederlassung das Bereitschaftsdienstsystem auf ein Poolarztsystem um, das die niedergelassenen Hausärzte bei ihren Dienstverpflichtungen spürbar entlastet habe.

 

Bilder