In Rehau und Schwarzenbach US-Generalkonsul besucht die Montag die Region

red
Timothy Liston Foto:  

Timothy Liston kommt am Montag auf Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander König. Er wird Schwarzenbach an der Saale und Rehau einen Besuch abstatten.

Timothy Liston, Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika in München, kommt am Montag, 25. April, auf Einladung des Hofer Landtagsabgeordneten Alexander König zu einem Informationsbesuch nach Hochfranken. Das teilt das Büro des Abgeordneten mit. Der Besuch konzentriert sich dabei auf die Städte Rehau und Schwarzenbach an der Saale.

Am Montag geht es zuerst in die Markgraf-Friedrich-Realschule nach Rehau. Dort wird er von Schulleiter Rüdiger Lang und Bürgermeister Michael Abraham begrüßt. Anschließend kommt Timothy Liston mit einer zehnten Klasse der Realschule ins Gespräch. Überschrift: „Schüler fragen – US-Generalkonsul Liston antwortet“. Und danach geht es ins Alte Rathaus in Rehau. Im Festsaal wird der Ehrengast vom Bürgermeister empfangen. Liston wird sich dann ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Im Anschluss daran geht es weiter nach Schwarzenbach an der Saale, genauer gesagt zur Firma Sandler. Zu diesem Besuch hat Vorstandsvorsitzender Christian Heinrich Sandler eingeladen. Der Besuch der Firma Sandler findet im Rahmen der 2. Transatlantic Innovation Week (TIW) der US-Botschaft und US-Generalkonsulate in Deutschland statt. Der Generalkonsul freue sich, mit der Firma Sandler ein überaus innovatives Unternehmen besuchen zu können, das auch eine Produktionsstätte im Bundesstaat Georgia in den USA hat und damit ein sehr gutes Beispiel gelebter transatlantischer Beziehungen im Bereich von Innovation und Technologie sei. Auch in Schwarzenbach an der Saale wird sich Timothy Liston ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Generalkonsul Liston spricht sehr gut deutsch. Er wird während des gesamten Programmes vom Landtagsabgeordneten Alexander König begleitet. red

 

Bilder