In Selb ESM ehrt treue Fachmänner

Silke Meier
Bei der ESM-Jubilarehrung (stehend von links): Jubilar Andreas Sudholt, Geschäftsführer Klaus Burkhardt sowie Jubilare Marc Schmidt und Christian Rudolph mit (sitzend von links) den Begleiterinnen der Jubilare Jasmin Westphal und Katharina Rudolph. Foto: /Silke Meier

Bei der Jubilarfeier des regionalen Energieversorgers dankt Geschäftsführer Klaus Burkhardt den Jubilaren für ihren langjährigen Einsatz.

„Es tut richtig gut, jetzt wieder zusammenkommen zu können.“ Die Freude war Klaus Burkhardt, Geschäftsführer der Ebergieversorgung Selb-Marktredwitz (ESM), bei der Jubilarfeier im „Alten Brennhaus“ deutlich anzumerken. Das Unternehmen ehrte Andreas Sudholt, Marc Schmidt und Christian Rudolph für jeweils 25 Dienstjahre, wobei die Ehrungen aus den vergangenen Jahre nachgeholt wurden.

Sudholt begann im September 1995 eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Sechs Monate nach dem erfolgreichen Abschluss besuchte Sudholt die Berufsoberschule in Hof. Nach dem Grundwehrdienst kehrte der Jubilar in das Kunden- und Informationszentrum der ESM in Selb zurück. Bis 2007 war er in der Kundenberatung, dem Änderungsdienst und als Kassier von Außenständen tätig. „Bei der großen Herausforderung der Jahresabrechnung sind wir froh, mit Ihnen einen erfahrenen Mitarbeiter dabei zu haben“, hob Burkhardt hervor. Im Gespräch mit den Kunden und Kollegen habe Sudholt ein feines Gespür und treffe den richtigen Ton. 2007 wechselte Sudholt vom Kundenzentrum in die Energiewirtschaft zu Werner Kraus in den Geschäftskundenvertrieb Gas. Bis Ende vergangenen Jahres leitete Sudholt stellvertretend die Abteilung Energiewirtschaft Strom und Gas. 2022 wechselte der Jubilar zurück in das Kundenzentrum.

Bald Abteilungsleiter

Marc Schmidt begann am 1. September 1997 bei der ESM eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Nach dem erfolgreichen Abschluss wurde Schmidt als kaufmännischer Angestellter im Kundenzentrum eingesetzt. 2007 wurde Schmidt Leiter des Kunden- und Informationszentrums in Selb, ab 2015 dann Leiter Kundenservice für Selb und Marktredwitz. Die Jahresrechnung vorzubereiten und zu erstellen sei eine äußerst wichtige Aufgabe, die jedes Jahr souverän gemeistert werde, machte Burkhardt deutlich. Derzeit bereite sich Schmidt auf seine zukünftige Aufgabe als Leiter der Energiewirtschaft vor. Die Weiterbildung zum zertifizierten Energiewirtschaftsmanager beginnt Anfang 2023. Die Übernahme der energiewirtschaftlichen Abteilung ist für September 2023 geplant.

Eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur begann Christian Rudolph am 1. September 1997. Von 2004 bis 2005 absolvierte Rudolph eine berufsbegleitende Ausbildung zum Rohrnetzmeister Gas und Wasser. Mit dieser Qualifikation wurde Rudolph als stellvertretender Meister im Rohrnetzbau und Rohrnetzbetrieb Gas und Wasser eingesetzt.

Ein Jahr später nahm Rudolph an der Weiterbildung zum geprüften Wassermeister teil und ihm wurde die Verantwortung für die Gasversorgung der Mitteldruck- und Niederdruckgasnetze der ESM übertragen. Weitere zwei Jahre später wurde der Jubilar verantwortlicher Meister für Bau und Betrieb der Erdgastankstellen. „Sie sind der Spezialist bei allen Gasanlagen“, sagte Burkhardt. Als verantwortlicher Meister für alle Gasdruckregel- und Messanlagen sowie fünf Übernahmestationen kümmert sich Rudolph um Betrieb, Wartung, Unterhalt und Erneuerung. Rudolph gelte als Fachmann bei der Planung und Bauüberwachung am Hochdrucknetz. Die Expertise des Jubilars werde auch von Großkunden sehr geschätzt.

 

Bilder