Infektionszahlen 24 weitere Corona-Fälle im Raum Kulmbach

Mit dem seit Mittwoch geltenden Lockdown sind die Kulmbacher Straßen wie leergefegt. Foto: Gabriele Fölsche

Im Landkreis Kulmbach sind nunmehr 143 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Zwölf Menschen werden derzeit stationär im Klinikum betreut.

Kulmbach - Bis Mittwoch, Stand 16.30 Uhr, sind 24 weitere positive Coronavirus-Fälle im Landkreis Kulmbach bestätigt worden. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Covid-19-Infektionen beträgt damit laut Mitteilung des Landratsamtes zum jetzigen Zeitpunkt 984. Von diesen Fällen gelten inzwischen 826 (plus 9 zum Vortag) wieder als genesen. Unter Berücksichtigung der 15 Verstorbenen liegt die Anzahl der aktuell im Landkreis infizierten Personen bei 143.

Von den aktiv Infizierten fallen 105 Fälle in die vergangenen sieben Tage. Der aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz-Wert pro 100 000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt demnach 146,72. Der durchschnittliche Inzidenzwert für ganz Bayern liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) (Stand Mittwoch, 8 Uhr) bei 212,15.

Einschließlich der aktuell infizierten Personen befinden sich derzeit 593 Landkreisbürger in Quarantäne. In den Teststrecken der Kulmbacher Abstrichstelle wurden seit Anfang der Woche bereits 640 weitere Testungen durchgeführt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes sind nach wie vor intensiv mit der Kontaktpersonenermittlung und der telefonischen Betreuung der häuslich isolierten Personen beschäftigt.

Im Klinikum Kulmbach werden derzeit zwölf Patienten stationär betreut, einer davon intensiv. Fünf der stationär betreuten Patienten haben ihren Wohnsitz außerhalb des Landkreises.

Anlässlich der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 15. Dezember weist das Landratsamt Kulmbach darauf hin, dass sich Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zu den Allgemeinverfügungen und Beschränkungen an die Telefonnummer 09221/707290 wenden können. Die betreffende Hotline ist unter der Woche vorläufig von 9 bis 17 Uhr und am Samstag, 19. Dezember, von 9 bis 12. Uhr erreichbar.

Es ergeht zudem die dringende Bitte, Fragen vorwiegend per Mail an die bekannte Adresse ausgangsbeschraenkungen@landkreis-kulmbach.de zu richten, um eine ausführliche Bearbeitung der Anfragen zu erleichtern.

Weiterführende Informationen zu Covid-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) und eine Übersicht der aktuellen Corona-Zahlen finden sich unter

Autor

 

Bilder