Kulcity-Manager im Interview „Nur Erlebnisse bringen noch Frequenz“

Die Keimzelle in der Luisenstraße könnte auch als Pop-up-Store dienen, um eine Geschäftsidee junger Leute auszutesten. Foto: Patrick Findeiß

Mit Kulcity will Münchberg seine Innenstadt beleben. 30 Händler hat Manager Wilfried Weisenberger schon für das Projekt begeistert. Die Genossenschaft steht in den Startlöchern.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder