„Oscar“-Star Sebastian Koch („Das Leben der Anderen“) brillierte als Stauffenberg, Richard Oetker, Klaus Mann und Albert Speer. An diesem Sonntag und am kommenden Mittwoch ist der 45-Jährige im ZDF in seiner Traumrolle zu sehen. Er verkörpert den brutalen Kapitän Wolf Larsen in der aufwändigen Neuverfilmung von Jack Londons Roman „Der Seewolf“. Im Sonntagsgespräch erzählt er von der Faszination der Gewalt und 62 Drehtagen auf hoher See.