Vier Männer arbeiten sich bis Oktober durch rund 15 000 Hektar Wald im Rehauer Forst. Dort zählen sie Bäume und dokumentieren, wie sich der Bestand entwickelt.