Erneut nur Zweiter: Zum dritten Mal in Folge verliert Timo Cavelius das Finale um die deutsche Meisterschaft. Doch der Frust über die Niederlage legt sich beim Hofer Judoka schnell. Neue Ziele sind schon in Sichtweite.