Jugend musiziert Nothhaft-Söhne gewinnen Landeswettbewerb

Simon und Martin Nothhaft mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Gitarrenlehrer Miloslav Matousek­ (rechts) Foto: Brigitte Gschwendtner

Simon und Martin Nothhaft  aus Marktredwitz holen die volle Punktzahl beim bayerischen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Sie haben seit fünf Jahren Unterricht.

Simon und Martin Nothhaft  aus Marktredwitz, dreizehn und zehn Jahre alt, haben in Ingolstadt den bayerischen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ gewonnen.

Volle Punktzahl (25) gab es in dieser Altersgruppe nur für das Gitarrenduo der beiden Söhne der Dörflaser Bierbrauer Carolin und Andreas Nothhaft.

Miloslav Matousek , Gitarrenlehrer an der Selber Musikschule, unterrichtet die zwei Marktredwitzer seit fünf Jahren.

Die Jury überzeugten diese Stücke der Brüder: „Pawan“ von William Byrd „Pastorale“ von Jean Hotteterre „Intermezzo“ von Milan Tesař „Swing“ von Thomas Buhé.

Zum Gratulieren kam der Selber Oberbürgermeister: Ulrich Pötzsch würdigte die Leistung der Jungen und ihres Musikschul-Lehrers.

„Jugend musiziert“ auf bayerischer Landesebene ist die zweite Stufe des bundesweiten Wettbewerbs nach Regional-Vorspielen.

Autor

 

Bilder