Kabarettist Wolfgang Krebs sucht in seinem Programm „Vergelt’s Gott“ Kandidaten fürs Paradies. Virtuos wechselt er die Rollen: verdreht als Stoiber Wörter und Sätze, massiert als Söder das Ego und verzweifelt als „Kini“.