Kalenderblatt Was geschah am 11. Juli?

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa-infografik/dpa

Tag für Tag gibt es Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, an die erinnert werden soll.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Juli 2024

Namenstag

Benedikt, Hildulf, Olga, Oliver

Historische Daten

2023 - CDU-Chef Friedrich Merz wechselt nach gut eineinhalb Jahren seinen Generalsekretär aus. Nachfolger von Mario Czaja wird der Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann.

2014 - Papst Franziskus ernennt den Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki zum neuen Erzbischof von Köln. Am 20. September wird Woelki in sein neues Amt eingeführt.

1979 - Die amerikanische Raumstation "Skylab" stürzt unkontrolliert auf die Erde herab. Über Südwestaustralien gehen die größten Bruchstücke des Weltraumlaboratoriums nieder. Der Absturz kommt vier Jahre früher als von der Nasa berechnet.

1859 - In London ertönte das erste Mal die große Glocke - der Big Ben - im Uhrturm neben dem Parlament in Westminster.

1804 - Der amerikanische Vizepräsident Aaron Burr verletzt in einem Pistolenduell seinen politischen und persönlichen Rivalen Alexander Hamilton tödlich. Hamilton war einer der Gründerväter und bis 1795 erster Finanzminister der USA. Sein Gesicht ziert noch heute die 10-Dollar-Note.

Geburtstage

1964 - Helmut Krausser (60), deutscher Schriftsteller ("Die letzten schönen Tage", "Einsamkeit und Sex und Mitleid")

1959 - Suzanne Vega (65), amerikanische Sängerin und Songwriterin ("Luka", "Tom's Diner")

1959 - Tobias Moretti (65), österreichischer Schauspieler (TV-Serie "Kommissar Rex")

1934 - Giorgio Armani (90), italienischer Modeschöpfer und Unternehmer, gründete 1975 das Modeunternehmen Armani

Todestage

2023 - Milan Kundera, französisch-tschechischer Schriftsteller ("Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins"), geb. 1929

Autor

Bilder