Melanie Gebhardt liegt nach der ersten deutschen Qualifikation auf einem sehr guten vierten Rang.