Kind notiert Kennzeichen Crash auf A 9 im Hofer Land: Verursacher flüchtet

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein zunächst unbekannter Autofahrer verursacht auf der A 9 einen Unfall und fährt weiter. Die Leidtragenden sind eine 48-jährige Autofahrerin und ihren beiden Kinder. Doch eines davon ist besonders pfiffig - trotz des Unfalls.

A9/Berg - Der Fahrer eines grauen Autos hat am Samstag um 14.23 Uhr auf der A 9 zwischen Berg und Naila mehrere Fahrzeuge überholt. Als er sich neben dem Wagen einer 48-Jährigen aus Stuttgart befand, geriet er zu weit nach rechts.

Letztlich blieb der Frau so wenig Platz, dass sie mit der rechten Fahrzeugseite die Betonleitwand touchierte. Sie und ihre Kinder im Alter von zehn und 14 Jahren blieben bei dem Unfall unverletzt.

Der Unfallverursacher aber fuhr weiter ohne anzuhalten. Allerdings konnte sowohl eines der Kinder, als auch eine unbeteiligte Zeugin dessen Kennzeichen notieren.

Die Ermittlungen der Polizei führten so schnell zum Erfolg. Ein 72-jähriger Mann aus Möglingen hatte den Unfall verursacht. Der Senior muss sich nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort strafrechtlich verantworten.

Am Fahrzeug der Frau ist ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstanden.

Autor

 

Bilder