Wie es Kindern und Jugendlichen im Lockdown ergeht, bekommen die beiden Münchberger Sozialarbeiterinnen auch aus der Ferne mit. Sie befürchten schlimme Folgen, wenn Präsenzunterricht weiter ausbleibt.